Aufbewahrungsbox für Veritas-Hobeleisen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Erste Erfahrung mit neuer 2.200 Watt Oberfräse

Hallo Martin,

die Steigung der Trapezspindel ist sicherlich klein genug bzgl. Selbsthemmung, den Motor bestrome ich im Stillstand zur Zeit gar nicht, sondern schalte die Ausgänge vom Motorshield hart aus. Da ich aber vom AtMega aus mein Netzteil (wie im Blog beschrieben) bzgl. Strombegrenzung dynamisch regeln kann, wäre das eine Option, die ich noch mal in der Software angehen könnte. Derzeit mache ich das nicht, weil das Netzteil eigentlich als LED-Treiber gedacht ist und den Strom in Rampen anfährt. D.h., wenn ich die Höhe verfahren möchte, muss ich außerdem warten, bis das Netzteil genug Strom liefert. Da ich den Strom im Shield messen kann, wäre das aber eine Option. Muss ich halt nur an der Software noch ein wenig feilen.

Allerdings:
Das fängt aber nur die Bewegung nach unten ab! Die interne Höhenverstellung begrenzt ja (wahrscheinlich wie dein Wagenheber auch) nur den Maximalausschlag, die Fräse kann ungehemmt also einfach eintauchen. Das mag nur bei Nutzung entsprechend ziehender Fräsköpfe passieren - aber dann möchte ich meine Hand lieber nicht auf dem Werkstück haben!

Grüße, Alex

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -