Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Keine gute Lösung!
Antwort auf: Re: Keine gute Lösung! ()

Hallo Carsten

Irgendwie kann ich dir nicht folgen. In meinem ersten Post habe ich geschrieben:

Und was die Wagenheberlösung angeht. Für die OF1010 hatte ich so eine Lösung gebaut, die ich dann auch mal mit der Casals ausprobierte. Die Höhenverstellung ging damit wesentlich leichter als mit der Höheneinstellung der Casals durch die Grundplatte.

Ich hatte nämlich genau das gleiche Problem mit der Höhenversellung wie es Rolf in seinem Beitrag beschrieben hat.
Beim händischen hochkurbeln der Höhenverstellung durch die Grundplatte ruckelt der Fräsmotor immer in Sprüngen von 1 bis 2mm hoch, beim Herunterkurbeln ist es nicht so ausgeprägt. Mit der Wagenheberlösung läuft die Höhenverstellung wesentlich ruhiger, anscheinend weil der Angriffspunkt der Höhenverstellung mittig liegt und deshalb weniger zum Verkanten neigt als der assymetrische Angriffspunkt bei der internen Hohenverstellung. Aber trotzdem läuft die Höhenverstellung der Casals (auch im Handbetrieb) ruppiger, als die meiner Festool oder ELU Fräse.
[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -