Zinkensäge von Gramercy Tools

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Schraube, Futter und Riemen

Hallo Amadeus,

ein passendes dickwandiges Eisenrohr, eine Flex mit dünner Scheibe und in 5 Minuten hast Du den passenden Schlüssel fertig. Fehlt dann nur noch eine Bohrung im Rohr, damit Du mit einer Stange/Schraubenzieher drehen kannst. Gib mal bei Google "schlitzmutter dreher" ein. Das zweite Bild müßte von irosa sein. Dann weißt Du, was ich meine.

Splinttreiber geht natürlich auch und ist meist das Mittel der Wahl bei solchen Sachen.

Wenn Du zufällig einen Zentrierdorn z.B. von Festool hast würd ich den zum messen nehmen statt eines Bohrers.

Gruß
Heinz

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -