ZOBO Bohrer

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Ixion BST13 - Umbauideen & Diskussionen

Hallo Amadeus,

erstmal: Glückwunsch zur Bohrmaschine, das ist eine hervorragende Ausgangsbasis.

Was die Aufkleber betrifft, stimme ich dir vollkommen zu, das gehört weg. Als neues Bohrfutter würde ich nur ein Albrecht verwenden (1-13 sollte passen, das 16er ist schon ziemlich groß) - einzige Alternative wäre das Röhm Spiro. Das Albrecht ist aber meines Erachtens unerreicht, einmal kaufen und Ruhe für immer.

Was die Elektrik betrifft, frage ich mich ehrlich gesagt, für was man an einer Bohrmaschine den ganzen elektrischen Aufwand benötigt. Im gewerblichen Bereich mag es Vorschriften (über deren Sinn auch diskutiert werden kann) geben, die eine so aufwändige Anlage nötig machen. Im privaten Bereich halte ich einen simplen Ein/Aus - Schalter für vollkommen ausreichend. Motorschutz braucht man wohl keinen, außer man bohrt im Akkord Querholzplättchen/Astlochstöpsel oder hat ähnliche langanhaltende leistungsintensive Anwendungen. Ich würde also - bei Bedarf - den "Hauptschalter" erneuern und die Maschine elektrisch vereinfachen.

Lagerwechsel und weitere Umbauarbeiten würde ich bei dem beschriebenen Zustand bleiben lassen, das bringt dir technisch vermutlich keine Verbesserung. Die Säule und der Tisch sollten wohl überholt werden (Rost und Siff weg, Löcher verschließen, ggf. Tisch hobeln/fräsen/schleifen) und die ganze Maschine ordentlich grundgereinigt. Warum die Schrauben ersetzt werden sollen, erschließt sich mir bei einer Maschine dieser Qualität nicht wirklich. Das sind ja keine Butterschrauben wie bei absoluten Billigprodukten. Gleiches gilt für die klassischen Duroplast-Kugel- und Sterngriffe.

Mein Vorschlag wäre also eher eine Instandsetzung (Siff weg, Tisch und Säule in Ordnung bringen, Elektrik vereinfachen, neues Futter) und danach Freude an einer Maschine haben, die vor Jahrzehnten für einen langjährigen professionellen Einsatz gebaut wurde. Manches, was sich anfangs nicht vollkommen erschließt, stellt sich nach etwas Benutzung als durchdachte Lösung im Gebrauch dar.
Natürlich kann man die Maschine auch komplett zerlegen und generalüberholen, aber zu was? Ausnahme: der Weg ist das Ziel.

In jedem Fall: Viel Freude mit der Ixion!

Grüße
Max

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -