Aufbewahrungsbox für Veritas-Hobeleisen

Allgemeines Holzwerkerforum

Hubtisch stabil genug für Hobel?

Moin!

Unter meiner Werkbank steht derzeit noch ein Metabo Magnum Bandschleifer. Irgendwie reicht mir nun doch ein kleinerer Bandschleifer als gedacht und daher habe ich nun vor diesen zu verkaufen und mir anstelle eine Hobelmaschine a la Elektra Beckum HC260 zu kaufen.

Da nun aber ausschließlich unter der Werkbank Platz ist, dachte ich daran den Hobel auf einen Hubwagen zu stellen. So kann ich diesen jederzeit hervor holen und auf Arbeitshöhe hoch fahren. Diese Wagen gibt es derzeit auch für 200...300€ mit einer Traglast von 150kg zu kaufen. Jetzt stellt sich mir allerdings folgende Frage: Ist das denn auch stabil genug so oder würdet ihr mir davon abraten? Leider hatte ich noch nie einen derartigen Scherenwagen vor Augen und habe daher nur eine ungefähre Vorstellung davon. Bei diesem Preis bin ich mir auch durchaus bewusst, dass es sich um Chinesium handelt und nichts hochgradig präzises aus deutscher Manufaktur.

Natürlich könnte ich mir alternativ vorstellen die Unterkonstruktion der Werkbank abzuändern und darin die Hobelmaschine aufzunehmen und den Zugang zu gewähren, indem ich die Tischplatte irgendwie parallel hochklappe oder auf einem Schwerlastauszug zur Seite schieben kann. Wichtig wäre mir nur, dass ich nicht jedes mal alles von der Werkbank räumen muss, nur um den Hobel zu nutzen. Durch das Gewicht des Hobels glaube ich, dass die Werkbank nicht kippen wird, wenn die Platte neben der Unterkonstruktion steht. Zur Not müsste ich mir irgendeine Aufnahme an der Wand oder Ähnliches zur Unterstützung ausdenken. Aber das würde ich noch hin kriegen denke ich.

Dennoch würde ich aber diesen Aufwand vermeiden, falls möglich.

Danke an euch für die Hilfe und Ideen!

Schicken Gruß,
Amadeus

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -