Veritas Stemmeisen

Allgemeines Holzwerkerforum

Probleme mit Kopierringaufnahme Festool OF 1400 *MIT BILD*

Hallo zusammen,
ich habe eine gebrauchte Festool OF 1400 gekauft. Die Maschine ist etwa 10 Jahre alt. Nun habe ich festgestellt, dass die Kopierringe (sowohl der 30er Kopierring, der der Maschine beilag, als auch ein neu gekaufter 17er Kopiering) nicht sauber zentriert sind.
Mit dem Festool Zentrierdorn konnte ich die Richtung der Abweichung festellen und mit einer Probefräsung das Ausmaß der Abweichung messen (2 überlappende Fräsungen, Fräse um 180° gedreht, größte Abweichung quer zur Fräsrichtung), der Versatz beträgt 0,75 mm. Wenn ich den Koipierring um 180° drehe ergibt sich der gleiche Versatz, es liegt also definitiv nicht am Kopierring. Laut Verkäufer ist die Maschine nie heruntergefallen oder Ähnliches.
Hat hier jemand schon Ähnliches beobachtet?
Selber kann ich da wohl nichts nachjustieren, oder?
Die maschinenseitige Aufnahme der Kopierringe wird mit zwei Schrauben gehalten und zusätzlich mit zwei Passtiften, die ich nicht entfernen kann, in ihrer Position festgelegt.

Vielen Dank
Harald

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -