Schleifzylinder

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Duss Bohrständer, Einspannen der Bohrmaschine

Ich glaube nicht, dass der Fehler am Bohrständer liegt, sondern eher daran, dass der Spannhals der Bohrmaschine etwas zu dünn ist.
Der Spannhalsdurchmesser ist überhaupt so eine Sache. Bei meinem Bohrständer und meinen drei Bohrmaschinen sieht das so aus, dass die blaue Bosch leicht in die Aufnahme geschoben und wieder herausgezogen werden kann. Die Metabo fällt beinahe von selbst hinein und die Klemmschraube muss schon kräftig angezogen werden, damit die Maschine an ihrem Platz bleibt. Meine Protool schließlich lässt sich nur mit sanfter Gewalt in die Aufnahme schieben und selbst wenn die Spannschraube ganz heraus gedreht ist auch nur mit einigem Kraftaufwand wieder herausziehen.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -