Handbehauene Raspeln von Liogier

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Ein verglastes Schrägdach zwischen zwei Wänden

Egal ob du die von Heinz erwähten Aluprofile oder deine Eichenleiste nimmst, beide stehen über das das Glas raus. Die Folge: Auf dem Glas sammelt sich Wasser an der Wand und kann nicht ablaufen. Gleiches gilt bei Stegdoppelplatten statt Glas.
Die einzige sinnvolle Möglichkeit ist Gefälle zur Mitte hin und dort eine Regenrinne anbringen. Dann brauchst du aber wieder Stützen in der Mitte oder eine zusätzliche Balkenlage unter den Sparren.
Mein Vorschlag: Baue dir doch aus den Glasscheiben ein Gewächshaus, und für das Dach nimmst du Stegdoppelplatten.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -