Veritas Stemmeisen

Allgemeines Holzwerkerforum

DE 625E mit Höhenverstellung durch den Frästisch *MIT BILD*
Antwort auf: Re: Login fehlt ()

Hallo an Alle!
Hier folgen ein paar Bilder des aktuellen Entwicklungsstandes (wie im Parallelforum dokumentiert). Ich werde noch weitere Anpassungen benötigen.


Bild 1: Aufgedoppelte MDF Platte (2x19 war erhältlich. Ich benötige 39,5 in Summe) mit Nutschienen; eingesetzt in die Tischverbreiterung. Ein kleiner Spalt zum Sägetisch muß bleiben zum Wechseln der Sägeblätter. Die T-Schienen sind mit 25er Schrauben eingesetzt.


Bild 2: Platte von unten. Die 2 Aluleisten hatte ich noch von der Vorversion. Mit 35er Schrauben sollen sie die Platte zusätzlich gegen Durchbiegen versteifen. Man erkennt die rechteckige Ausfräsung in der unteren MDF Platte - die ist noch zu schmal. Die Länge ergibt sich daraus, das ich auch bei beengten Verhältnissen den Schlüssel für die Spannmutter nutzen will.


Bild 3: Wie 2, nur näher. Man erkennt die Formfräsung für die Fußplatte meiner DW 625E sowie die Bohrungen zur Befestigung. Das 4te Loch ist für die Höhenverstellung durch die Platte.


Bild 4: Das Fräswerk mit einem fetten Abplatt-Fräser. Fußplatte entfernt bringt nochmals 2-3 mm Fräshub.


Bild 5: Ich hatte die Anleitung für die Fräshöhenverstellung bereits verlinkt. Hier Blick auf die Inbus-Schraube M6. Die bleibt schön im Fuß der Fräse. Die kann also ganz normal auf Handbetrieb umgebaut werden, ohne die Verstellung zu demontieren. Bei mir wird die Fräse im Tisch verbleiben. Ich hab' noch 2 kleinere für den Handbetrieb.


Bild 6: Die modifizierte M12 Höhenverstell-Schraube. Die M12 Mutter (links) muß noch fixiert werden. Dazu werde ich eine Madenschraube nutzen.


Bild 7: Eingebaut in den Frästisch; mit Inbus-Schlüssel zur Höhenverstellung


Bild 8: Mein jetziger Fräsanschlag (für den Parallelanschlag der Säge gebaut) - ist aus Siebdruckplatten gebaut. as Vorsatzbrett passt natürlich nicht zum montierten Abplatt-Fräser - wurde zuletzt mit einem Falzfräser genutzt. Den Anschlag möchte ich auf Alu umbauen.

viele Grüße
Reinhard

PS: Die Federn an den beiden Hubsäulen habe ich beide entfernt. Im Über-Kopf-Betrieb werden die nicht benötigt. Ein Verkanten bei Höhenverstellung habe ich noch nicht bemerkt - scheint also zu funzen. War auch ein Tipp des Authors dieser Vorrichtung.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -