Juuma Einhand-Simshobel

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Bau einer Empore / Frässchablone

Hallo Horst,

ich habe volles Verständnis dafür, dass man bei manchen Leuten, die nach der MUP-Methode vorgehen, Bauchschmerzen bekommt. Nicht alles muss einen Panzer tragen können, aber eine nötige Stabilität sollte man schon erreichen können.
Gerade Bereiche, die nachträglich mit immer mehr Last befrachtet werden. Es sammelt sich immer was an und der Berg wächst und wächst. Ich kenn das von einigen Spitzböden, die eigentlich nur 100kg/m² tragen dürften.....
Aber mal zu "deinem" Problem: mein Holzhändler hat für verdeckte Befestigungen einige schicke Alu-Verbinder im Programm: HolzPossling -Eisenwaren u. Befestigung/Holzverbinder u. Winkel/ Verdeckte Verbinder. In der Reihenfolge anklicken, da wirst Du fündig.
Sicher, kostet bischen was, die eigene Sicherheit sollte das doch wert sein. Weiß allerdings nicht, wie diese Teile mit einer evtl. Längenänderung der Tragbalken umgehen können.

BG Uli

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -