Veritas Stemmeisen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Hab ich zu viel erwartet?

Hallo

Du schleifst also in beide Richtungen. Wenn ich meine Eisen abziehe, dann verspüre ich einen inneren Drang ab dem 4000er Stein nur noch gegen die Fase zu schleifen.
In der ersten Version deiner Halterung sehe ich das Problem, dass die Zustellung des Eisens starr ist und nach jedem Zustellen die Andruckkraft des Eisens im ersten Moment zu groß ist. Dabei kann es wohl zum leichen Umbiegen an der Schneide kommen.
Kann es sein, dass Du auch mit der neuen Vorrichtung geneigt bist etwas zu fest mit dem Eisen auf den Stein zu drücken?
Bevor ich die Mikrofase anbringe, ziehe ich die Spiegelseite ganz zart ab, dann wird die Mikrofase in wenigen Zügen und gaaanz leichtem Druck angebracht und danach wieder die Spiegelseite. Das hat in der letzten Zeit immer gereicht um das Eisen scharf zu bekommen, früher bin ich auch noch auf das Leder gegangen.
Was mich wundert, warum ziehst Du die ganze Fase mit dem 10000er Stein, wenn sowieso noch eine Mikrofase angebracht wird? Ich sehe es so, dass entweder das eine oder das andere gemacht wird, beides ist für mich unnötiger Zeitaufwand und Steinabnutzung.

Was ist eine SE-77 von Tormek?
Ist die T8 eine Tormek Maschine?

Grüße,
Rafael

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -