Veritas Stemmeisen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Alte Hobelmaschinen
Antwort auf: Re: Alte Hobelmaschinen ()

Hallo zusammen,

nach einem sehr aufschlussreichen und interessanten Telefonat mit Justus (besten Dank nochmals!) steht nun eine alte Bäuerle Abrichte mit knapp über 6000mm Hobelbreite in meiner Werkstatt. Die ersten Hobelversuche haben ohne eigene Einstellung ein wirklich sehr feines Hobelbild hinterlassen. Ich bin begeistert! Wenn ich demnächst mal Zeit finde, werde ich die eingebauten Messer (4-Messer-Welle) gegen diejenigen tauschen, die aktuell beim Werkzeugschleifer sind (Es waren insgesamt drei Sätze Hobelmesser dabei).

Nun geht es an die Dickenhobelmaschine. Nachdem mit zwei Bäuerle quasi vor der Nase weggeschnappt wurden, liebäugele ich gerade mit einer alten Martin T40. Als Vorteil würde ich hier die vier Säulen der Höhenverstellung ansehen. Hat jemand Erfahrung mit dieser Maschine?

Beste Sonntagsgrüße
Christian

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -