Veritas Stemmeisen

Allgemeines Holzwerkerforum

ein Nistkasten *MIT BILD*

Hallo

Zwei Tage Regen, endlich, war gut für den Garten, ich konnte auch mal wieder etwas basteln, ein Nistkasten hatte ich mir vorgenommen, ob es das Blaumeisensterben der Auslöser war, es könnte sein.

Aus Esche fertigte ich drei Teile, einmal den Hohlkörper, oben und unten offen, den Deckel und einen abnehmbarer Fuß, zum Reinigen sollte er leicht entfernbar sein.

Eigentlich wollte ich alle Teile auf meiner alten selbstgebauten Drechselbank fertigen, beim Hohlkörper kam ich gut voran, allerdings beim Deckel als auch beim Fuß scheiterte ich mal wieder mit meiner Drechselkunst, im Gegensatz zum Hohlkörper, wo die Fasern normal quer verliefen, waren bei den beiden anderen Teilen der Wechsel von Hirn zu Längsholz, es dauerte nicht lange und ich wechselte mal wie so oft auf die Fräsmaschine, ich müsste mal zusehen wie ein ausgewiesener Fachmann mit diesen Problemen umgeht.

Ich hatte noch das Problem, wie befestige ich den Fuß, ohne dass man Merkmale der Befestigung erkennen kann, nach einigen Überlegungen entschied ich mich für einen Bajonettverschluss, was sich als einfache und auch schnell herstellbare Lösung herausstellte.

Hier das fertige Teil, er hängt noch am Dach meines Arbeitsplatzes, er soll einige Male mit Offenporig gestrichen werden, bevor er im Hof am Kirschbaum seinen Platz finden soll.

Gruß Franz

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -