Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Leimaushärtung
Antwort auf: Re: Leimaushärtung ()

Lieber Berthold,

zu Deiner Frage was ein "D3-Leim" ist:

Die Bezeichnungen D1, D2, D3, D4 bei Leimen kennzeichnen deren Wasserbeständigkeit in aufsteigender Reihenfolge in sogenannten "Beanspruchungsgruppen" nach EN 204. "Ponal Super 3" ist zum Beipiel ein D3-Leim und hat hält damit einer kurzzeitigen Wassereinwirkung stand. Er kann mit einem separat käuflichen Härter zu einem D4-Leim (starke Feuchtebeständigkeit auch im Außenbereich) "aufgerüstet" werden. Normales Ponal entspricht D1 oder D2.

Früher wurden die Beständigkeitsklassen in ähnlicher Weise mit B1 bis B4 nach DIN 68602 bezeichnet.

Gruß!
Jörg

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -