Aufbewahrungsbox für Veritas-Hobeleisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Gratsäge - für mich
Antwort auf: Re: Gratsäge - für mich ()

Hallo Markus,

vielen Dank für Dein sehr ausführliche Kritik!
Dass mit den Kanten an den Fasen kann ich nicht widerlegen,
ich habe jetzt noch nicht stundenlang Gratnuten gesägt.
Bei Anfassen sind sie aber nicht pieksig.

Es kann auch gut sein, dass die Bezahlung viel zu fein ist.

Den Einwand mit den Schrauben versteh ich nicht. Die bleiben da drin.
(Die eine ist wahrscheinlich sogar fest eingeklebt.)
Zum Verstellen reich es völlig, die Mutter zu lösen, dann kann man das Blatt aus dem Schlitz ziehen.

Das Blatt kuckt in der Grundeinstellung relativ weit aus dem Griff. Damit man eine Führung anlegen kann.
Ich finde ein Stück 15 mm MPX Platte mit entsprechender Fase noch besser.
Die kann man auf dem Brett besser festspannen als eine Leiste und kommt mit der Säge nicht an die Zwinge

Liebe Grüße
Pedder

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -