Aufbewahrungsbox für Veritas-Hobeleisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Gratsäge - für mich
Antwort auf: Re: Gratsäge - für mich ()

Hallo,...
der Schwung des Griffes ist gut gelungen. Keine unnötigen Schnörkel, sondern
Design der einfachen Art...fast Bauhaus.
Ich kenn die Maße nicht, was eigentlich sehr hilfreich wäre, wenn man aus der reinen
bildlichen Betrachtung zur Funktionstüchtigkeit was als Betrachter sagen möchte.
Zahnung natürlich korrekt auf Zug und bei den 2 verschiedenen Zahngrößen
steckt bestimmt ne Absicht dahinter.
Die Winkelfase an der Sägeblattaufnahme sollte dem zu schneidendem Gratnutwinkel
entsprechen, was ich korrekt gelöst sehe.
Ich hab eine ULMIA Gratsäge und finde, dass die Zahnteilung einfach zu groß ist.
Eine verrundete Schneide wie bei dem japanischen Gegenstück (Azebiki), als auch die
feinere Zahnteilung liegen mir persönlich mehr...anwendungstechnisch.
Das wäre auch ne Sache Pedder...(y)
Gr.A.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -