Aufbewahrungsbox für Veritas-Hobeleisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Knochenleim
Antwort auf: Knochenleim ()

hallo Markus,
dass angerührter Knochenleim nach luftdichtem Abschluss flüssig bleibt, erscheint mir seltsam.
Normalerweise müsste er erhärten, weil Knochenleim nicht nur durch Trocknung fest wird, sondern auch beim Abkühlen erstarrt.

Die Altvorderen liessen ihn nach Gebrauch austrocknen, weil trockener Knochenleim so gut wie nie durch Schimmelpilze angegriffen wird.
Zum Gebrauch reichte es, etwas heisses Wasser zu zu geben und den Leim wieder zu erwärmen.

Ich habe aus Bequemlichkeit manchmal Knochenleim nach Gebrauch luftdicht abgeschlossen, weil ich ihn am nächsten Tag wieder verwenden wollte. Er wurde über Nacht fest und im Glas hat sich Kondenswasser abgesetzt. Wird er am nächsten Tag verwendet, reicht erwärmen, Wasserzugabe ist dann meist nicht nötig.

Gelegentlich kam etwas dazwischen und bis zur nächsten Verwendung vergingen ein paar Tage. Sehr oft ist dann der Leim im dicht verschlossenen Glas angeschimmelt. Das wirft man dann weg. Als neugieriger Mensch wollte ich einmal wissen, wie es weitergeht, Nach ein paar Wochen war der ganze Leim vom Schimmel angegriffen und im Glas hat sich eine grössere Menge Flüssigkeit gebildet. Offensichtlich ein Abbauprodukt des Schimmels.
Das sind meine Erfahrungen mit dem luftdichten Verschliessen von angerührtem Knochenleim.

Frage: hast du mal versucht, wie gut die Klebekraft dieses flüssig gebliebenen Knochenleims noch ist?
Fragen 2 und 3: Wie dünn rührst du den Knochenleim beim ersten Mal an und wie heiss machst du ihn?

Knochenleim sollte im betriebswarmen Zustand ungefähr so flüssig sein wie (nicht kristallisierter) Honig und so warm, dass man den Finger gerade noch eintauchen kann,das sind ungefähr 50 Grad. Bei kaltem Wetter gehen auch auch noch 60 Grad. Aber wärmer darf er nicht werden, weil er sich sonst zersetzt.
Als neugieriger Mensch muss ich mal probieren, was passiert, wenn man Knochenleim zu heiss macht, so 80-90 Grad. Ich habe noch nie zersetzten Knochenleim gesehen. Aber ich habe da einen Verdacht...

viele Grüße
reinhold

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -