Handbehauene Raspeln von Liogier

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: neues Heft für ein japanischen Beitel

Ach Friedrich,

genau diese Ausrede brauchte ich. Ich habe aber einen, nein seit kurzem sogar zwei, Sätze von Veritas Eisen ohne Zwinge und von den Kirschen aus dem Gierßereitischlerschrank und den schwedischen fang ich lieber nicht an. In 2018 und 2019 habe ich troztdem meine alten "drei Eichen" (Hausmarke von lange insolventen Baumärkten) am meisten verwendet. Parketlegen und Arbeite in vernageltem Gelände...

Aber das hier ist jetzt wieder so ein emotional besetztes Werkzeug.
Mit denen arbeite ich dann immer am allerliebsten.
Wie das Feilenheft von Marc oder dem Falzhobel von Bernhard.
Die Feilen, die Du mir in 2007 ? mal mitgegeben hast, sind allerdings lang verbraucht. :o)

Liebe Grüße
Pedder

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -