Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Wenn ich mich mal einmischen darf..

Hallo,..
eine kritische Haltung gegenüber Design oder der Technik hab ich nicht im Sinne, dass ich den Hobel
komplett ablehne.
Ich glaube, da werd ich mißverstanden, auch weil ich seit Jahren die BC Tools Hobel verfolge.
Sie sind mir einfach nur zu teuer für das, was sie zu leisten vermögen.
Sie sind von der Bauart sehr durchdacht und durch die seitlichen Anschläge auch vielfältiger im
Einsatz im Vergleich zu einem einfachen Premium Bankhobel der gleichen Größe.
Die höchenverstellbaren Anschläge können als Seitenanschlag oder Höhenanschlag zum
Abrichten von Leisten benutzt werden.
Die nichtrostende Sohle ist ein Plus ebenso wie die Eisenverstellung. Wendemesser mit 2 versch.
Keilwinkeln sind ebenfalls ein durchdachtes Detail!
Soweit so gut.
Nachteilig finde ich das große Hobelmaul, das zwar verengt werden kann, weil verstellbar, aber
dann eine große Lücke vor dem Verstellteil hinterläßt.
Die Eisenklappe, die das Eisen hält, ist kompliziert konstruiert und birgt m.M.n. Bruchgefahr.
Die Seiten sind offen und die ganzen Aufbauten auf dem Hobelkörper liegen ungeschützt und
sind staub-und spananziehend, was mich schon bei gewöhnlichen Eisenhobeln sehr nervt.
Wendemesser sind einbaubedingt für meinen Geschmack zu kurz.
Hätte ich den Hobel gekauft, könnte ich vll den einen oder anderen +/- Punkt benennen,hab ich
aber nicht aus guten Gründen.
Ich war nah daran den HP 8 zu kaufen, der mit 110 eus noch erschwinglich und preislich für mich
vertretbar wäre, aber leider wg Coronakrise momentan nicht erhältlich.
Hoffe ich hab niemanden verwirrt :-)
PS: es gibt auch mindestens ein Review Video auf YT...

Andreas

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -