Veritas Stemmeisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Oberflächenbehandlung mit Urushi Lack

Hallo Tom,
Ich habe selbst bisher nur mit Objekten mit Urushi-Oberflächen gearbeitet und ihn nie selbst verarbeitet. Ich kenne nur Mustertafeln von Kollegen und ich glaube so einfach ist die Verarbeitung und der korrekte Schichtaufbau nicht zu erklären.
Ich würde dir empfehlen dir Fachliteratur dazu zu suchen wie zB
Quin, John J.:
Urushi - The Technology of Japanese Lacquer

Dann wirst du viel probieren und üben müssen, weil es wie bei einer Schellackpolitur o. ä. für ein gutes Ergebnis nicht reicht theoretisch zu wissen wie es geht.

Nur am Rande - alte Urushi-Oberflächen sind leider wasserempfindlich. Aber das betrifft dann eher deine Nachfolgegenerationen.

Schöne Grüße
Michael

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -