Handwerkzeugforum für Holzwerker

Oberflächenbehandlung mit Urushi Lack

Hallo liebe Holzhandwerker,

konnte hier schon jemand Erfahrungen mit der Verarbeitung von Urushilack machen und ist bereit diese zu teilen? Mir geht es nicht um die kunstvolle Bemalung von Schalen, sondern eher um einen ökologischen und dauerhaften Lack, den ich für Oberflächen und Alltagsgegenstände verwenden kann, wo z.B. eine Ölung zu schmutzempfindlich wäre.
Es wird leider ein großes Geheimnis um die Verarbeitung gemacht, ich konnte wenig bis gar nichts dazu finden und würde mich über gesammelte Erfahrungen freuen (welchen der vielen Lacke? wieviele Schichten? usw usf.).

Wer Urushi nicht kennt, es ist ein Lack, der aus dem japanischen Essigbaum (Lackbaum) hergestellt wird und sehr widerstandsfähig ist (Säuren, Alkohol, Harze). Die Aushärtung erfolgt bei hoher Luftfeuchtigkeit, welche die Farbe des Lacks beeinflusst.

Viele Grüße,
Tom

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -