Handbehauene Raspeln von Liogier

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Fragen zu Standbohrmaschinenrestauration *MIT BILD*

Hallo!

Nachdem hier einige Posts zu den antiken Standbohrmaschinen durchgeflogen sind, konnte ich auch eine ergattern. Preislich wahrscheinlich eher oben im Spektrum, aber erreichbar. Es ist eine alte Ixion.

Sie bedarf allerdings etwas Pflege. Bei einem ersten Test habe ich festgestellt, dass das Schwungrad sich nicht mitdreht. Erst wenn man am Ende des Vorschubwegs angelangt ist, beginnt es sich zu drehen. Ich glaube, dass ist nicht korrekt. Grundsätzlich bewegt sich alles, aber ist auch etwas schwergängig. Ich hoffe, dass man hier nur alles etwas reinigen und neu schmieren muss.

Nachdem ich das Gehäuse aufgeschraubt habe, habe ich dann festgestellt, dass für den zweiten Gang das Zahnrad fehlt. Kann man das eventuell ersetzen?

Und zu guter Letzt ist eine Backe des Bohrfutters fest. Ich hoffe, dass auch da etwas Reinigung Abhilfe schaffen kann.

Leider bin ich kein Metaller. Ich bin froh, wenn ich gerade sägen kann. Deshalb wäre ich über jeden Tipp froh, wie man das alte Fett los wird und woran es evtl. liegen kann, dass sich zum Beispiel das Schwungrad nicht dreht.

Grüße aus dem Taunus.
Meikel

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -