ZOBO Bohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Kurzrauhbank,...kaum beachtet

Ja ungefähr,

"Schrupphobel mit breitem Eisen" trifft es in der Tendenz.

Die Schneide zumindest bei meinem Exemplar ist bei weitem nicht so stark gerundet, wie die eines Schrupphobels.
Dadurch wird immer noch ordentlich Material abgenommen, trotzdem ist die Oberfläche schon viel glatter. In vielen Fällen wird es als Endstufe schon reichen.
Oder aber der Arbeitsgang mit dem Jack Plane, verkürzt den Übergang zum Glätten/Putzen deutlich.

Die gerundete Schneide ist auch sehr nützlich um einen rechten Winkel an eine Kante zu bekommen. Man braucht nur bei planer Auflage, den Hobel nach rechts oder links wandern zu lassen und schon kann man den Winkel sehr fein dem gewünschten Ergebnis annähern. Danach kann man dann die richtige Grundlage für die Rauhbank) zum Fügen.

Ein richtig nützlicher Hobel. Ich brauche ihn oft.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -