ZOBO Bohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Fragen zu Bubinga-Holz *MIT BILD*
Antwort auf: Fragen zu Bubinga-Holz ()

Hallo Thomas,
ich habe eine ordentliche Menge Bubinga seit langer Zeit in meinem Lager, ich habe es rechtzeitig im Landratsamt angemeldet und kann es somit verwenden und verkaufen.
Es lässt sich nur mit Handhobeln mit sehr engem Maul ausrissfrei verarbeiten und bei extrem wimmerigem Holz nur mit sehr steilem Hobeleisen. Ich gehe bis zu einem Bettungswinkel von 60°
Bafür ist es ein tolles Holz für Werkzeuggriffe und sieht geölt toll aus.
Viele Grüsse
Gerd.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -