Aufbewahrungsbox für Veritas-Hobeleisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Flachwinkelhobel mit Zahneisen vs. abgerundete

Hallo Pasqual,

prinzipiell kann man einen Flachwinkelhobel problemlos mit stark verrundetem Eisen als Schrupphobel verwenden. Es ist in meinen Augen aber nicht gerade die effizienteste Herangehensweise, da es mit recht hohem Aufwand verbunden ist ein Eisen für diesen Zweck herzurichten. Durch den flachen Winkel muss die Rundung um ein Mehrfaches stärker ausfallen als bei einem normalen 45° Bankhobel. In Kombination mit den sehr dicken Eisen der modernen Flachwinkelhobel und den typischerweise hochlegierten Stählen ist der Aufwand dafür nicht zu unterschätzen. Der zweite Grund, der mich davon abhalten würde einen Flachwinkler zum Schruppen zu verwenden, ist das hohe Gewicht. Beim Schruppen möchte ich mit möglichst niedrigem Kraftaufwand möglichst schnell Material wegnehmen. Da greife ich persönlich ganz klar zum leichten Holzhobel.

Viele Grüße,
Matthias

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -