Veritas Stemmeisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Die "Krankheit" kenne ich

Hallo Uwe,

herrlich sich ab und zu (oder auch öfters) wegzustehlen von vernünftigen Projekten!
Genau das ist doch das Salz in unserer Holzwerkersuppe. Gute Werkzeuge ermöglichen uns alles. Das Alles muss man sich jedoch mühsam und mit viel Geduld erarbeiten. Nicht alleine sondern gemeinsam mit dem Werkzeug. Das beginnt schon bei so einfachen Hilfsmitteln wie einem Hammer. Ich habe 7 Stück regelmäßig in Gebrauch. Aber so wie sich jeder anders auf dem eigenen Daumen anfühlt, fühlt sich seine übertragene Energie auch auf dem Holz an. So wie wir uns dieses Wissen, teilweise mit schmerzhaften Erfahrungen, erarbeiten, wächst auch unsere Verbindung zu unserem Werkzeug. Aus diesem Grund ist es nicht nur der eigene Wohlfühlfacktor in der Werksatt, sondern auch eine gewisse Anerkennung die wir den Handwerkzeugen zukommen lassen. Mit einem Stechbeitel, der ordentlichen aufbewahrt wird, geht man auch anders um als mit einem der zusammen mit Anderen Werkzeugen lieblos in einer Kiste liegt.
Deine Kiste ist natürlich Luxus pur.

Liebe Grüße
Volker

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -