Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Beitel - Aufbewahrung
Antwort auf: Re: Beitel - Aufbewahrung ()

Hallo Mario,

vielen Dank für Deinen anerkennden Kommentar.

Ja, der Nussbaum ist ein bevorzugtes Holz und bei den Reststücken sind immer Verwertungsmöglichkeiten gegeben. Ich mag neben der Textur auch den Geruch und die Haptik.

Zu der Lade, ich musste mich daran gewöhnen. Meine kleine Werkstatt verlangt den Kompromiss. Daher ist nach der Spanbearbeitung schnell die Bank abgekehrt, inclu. Spanverwertung, und da der Staubsauger direkt unter der Bank mit langem Schlauch steht, wird alles abgesaugt. 2 Minuten Mehraufwand, der auf meiner Zeitschiene keine Belastung darstellt. Ich genieße meine Sammlung, die mir allesamt eine schnellen Reaktionen im Arbeitsprozess ermöglicht. Was länger unbenutzt rumsteht wird weggeräumt. Mit etwas Disziplin habe ich meist einen täglichen Schluß mit einer sauberen Hobelbank und voller Beilade, damit der nächste Tag wieder einen blanken Start ermöglicht. 12m² Grundfläche der Werkstatt sind halt nicht viel und meine Eigenarten werde ich nicht mehr ablegen. Platz wie bei Dir ist etwas sehr schönes aber nicht immer und überall zu realisieren. Erstrebenswert aber nicht immer umsetzbar.

Mit herzlichen Grüßen

Uwe

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -