Juuma Ganzstahlzwingen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Zuerst Leimen oder Oberfläche

Liebe Forumsgemeinde,

ich baue im Moment ein Stockbett für meine Kinder aus Massivholz in Ahorn und etwas Zwetschge. Als Oberfläche wollte ich eine Schellackmattierung probieren. Es ist eine einfache Konstruktion in Stollenbauweise mit verkeilten Stegzapfen der Seitenteile - für die Zerlegbarkeit. Die Bretter des Kopf- und Fußendes sind eingezapft und sollen verleimt werden. Jetzt stellt sich für mich die Frage erst leimen und dann Schellack oder anders herum. Im ersteren Fall käme ich mit dem Ballen nicht mehr gut in die Eckkanten. Im zweiten Fall könnte ich Probleme mit austretendem Leim bekommen. ob Weißleim überhaupt auf Schellack haftet, dazu habe ich im Netz keine Infos gefunden. Wie würdet ihr es machen?

Vielen Dank und viele Grüße

Johannes

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -