Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Kreis hobeln, welcher Hobel, welche Technik?

Hallo,

ich würde so eine Sitzfläche grob mit einer Gestellsäge mit schmalem Blatt ausschneiden und den Rest mit dem Schweifhobel und/oder Raspeln ausarbeiten. Bei den Schweifhobeln mag ich die mit flachem Winkel und "Bevel Up", also z. B. die aus einem Hock-Bausatz. Aber es tut auch ein Stanley 151 oder ähnlich.

Zur Technik bietet sich an, die Rundung in vier Quadranten aufzuteilen, und ein Viertel nach dem anderen immer so zu bearbeiten, dass man mit der Faser hobelt. Auch ein Schweifhobel schneidet leichter, wenn man ihn etwas schräg stellt.

Viele Grüße
Christoph

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -