Handbehauene Raspeln von Liogier

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Zapfenlöcher stemmen
Antwort auf: Zapfenlöcher stemmen ()

Hallo Dirk,

ich habe mir einen Lochbeitel gekauft weil es eben hiess man solle mit einem normalen Stemmeisen nicht hebeln. Ich habe es beim Stemmen der 12cm tiefen Zapfenlöcher für meine Werkbank verwendet. Allerdings kein Veritas, ist ein Narex.

Ich bin von dem Beitel nicht sehr überzeugt. Er mag zwar schon in gewisser Weise robuster sein, aber er ist auch schwerer ins Holz zu treiben sobald man nicht mehr nur an der Oberfläche ist, wie hier auch schon erwähnt wurde. Es mag durchaus auch an meiner unausgereiften Technik liegen, aber wenn ich im Loch in der Horizontalen versuche Material herauszunehmen empfand ich das mit einem ganz normalen Stemmeisen deutlich einfacher. Paul Sellers, bei dem ich mir den Werkbankbau abgeschaut habe, scheint übrigens nicht bewusst zu sein dass man mit normalen Stemmeisen nicht heben soll, er macht das einfach und es scheint nichts zu verbiegen oder zu brechen ;-)

VG, Michel

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -