Aufbewahrungsbox für Veritas-Hobeleisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Zapfenschneider - konisch oder gerade?

Hallo zusammen,

ich habe zwei ännliche Aufgaben für die ich aktuell noch keine Lösung habe. Manchmal brauche ich Querholzplättchen um Schraubenlöcher zu verschliessen. Und manchmal bräuchte ich Dübel aus "meinem" Holz. Ist dann kein Querholz und braucht mehr Tiefe, aber von der Form ist am Ende das eine nur länger als das andere.

Ich frage mich nun ob ein gerader Zapfenschneider ein Werkzeug ist, der beide Probleme lösen kann. Aber damit ins Stirnholz zu bohren um einen Dübel herzustellen stelle ich mir eher unhandlich vor, vor allem wenn das Brett evtl. gar nicht so viel stärker ist als der benötigte Dübel. Oder zumindest dünner als der Aussendurchmesser des Zapfenschneiders. Diese Zapfenschneider sind ausserdem recht teuer.

Die Alternative wäre solch einen konischen Zapfenschneider für die Querholzplättchen zu kaufen, wie es sie u.a. von Veritas gibt. Die sind deutlich günstiger. Und dann noch dazu einfach ein Dübeleisen, so eine Platte wo man ein grob vorgeschnitzes Holz mit zu einem Runddübel verwandeln kann.

Hat jemand Erfahrung mit diesen drei Möglichkeiten? Was könnt ihr empfehlen?

Viele Grüsse
Michel

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -