Juuma Einhand-Simshobel

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Berliner Hocker für Kleinkinder

Hallo Michel,

Interessanter Stuhl.

Da gibt es viele Möglichkeiten wie man den machen könnte. Es kommt auch auf deine Ansprüche an.
Man könnte die Teile stumpf aufeinander stoßen und dübeln, leimen und verschrauben.
Mit Nut wäre besser, mit Grat wäre noch besser.
Die Dübel könnten auch von außen durchgebohrt werden und damit sichtbar bleiben.

Man könnte die Teile auch verzinken, das wäre vielleicht noch mal stabiler und geht mit Handwerkzeugen.
Meine Vorstellung wäre das Mittelteil mit Zapfen ringsum zu befestigen und Rückenteil und Seitenteile über Schwalbenschwänze zu verbinden.
Das könnte man mit Keilen sichern oder auch mit Schrauben.

Für die Grifflöcher würde ich mit der Lochkreissäge je zwei Löcher bohren und das Zwischenstück aussägen. Im Extremfall könnte man die Bohrwinde nehmen.
Ich würde übrigens noch zwei Löcher parallel zur Rückwand reinmachen, damit man das Ding auch packen kann wenn es aufrecht steht.

Die Ecken abzurunden ist natürlich wichtig. Der Job schreit schon ziemlich nach der Oberfräse, besonders wenn man in den Grifflöchern arbeitet, aber wenn man will geht das auch mit Hobel und Schleifpapier.
Ein passender Schleifklotz könnte hilfreich sein. Man könnte auch mit den Flaschenöffnern von Veritas vorarbeiten aber wirklich empfehlen kann ich die nicht.

Gruß Horst

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -