Veritas Stemmeisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Vielen Dank

Guten Abend,
vielen Dank für Eure Einschätzungen und Anregungen. Zunächst werde ich Pedders Vorschlag testen, da ich die Betonplatte und das Korundpulver noch vom Abrichten der Klinker habe. Vermutlich wird mir das nicht gerade genug und daher muss ich mich noch ein bisschen mit der Frage quälen: Rutscher oder Diamantplatte?
Wie gut kann man auf solch einer Diamantplatte eigentlich Spiegelseiten von Hobeleisen planen? Das ist ja auf dem Schruppstein immer die doofste Arbeit, vor allem bei den alten, harten und krummen laminierten Eisen.
Noch ein Wort zu den Naniwa Professional Steinen: Ich habe den 400er zum Schruppen, was er gut macht. Er schleift sich nicht so schnell hohl wie der 120er Shapton, den ich vorher hatte und wirklich schlecht finde. Viel Abtrag schaffte der vor allem bei sich selbst.
Desweiteren habe ich noch den Naniwa Professional 800 zum normalen schleifen. Er schleift zügig, behält die Form recht lange und lässt sich auf dem Klinker abrichten.
Zum Abziehen verwende ich noch den Rest eines nicht-professional Naniwa Sharpening Stone 5000.

So long
Johann Daniel

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -