Schleifzylinder

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Das wertvollste in der Werkstatt

Hallo Rafael,

das ist ein sehr schöner Gedanke, den Du aufgenommen und mit Inhalt versehen hast. Dafür vielen Dank. Die Ansätze sind sicherlich individuell sehr unterschiedlich und nicht wertbar da sie jeden Einzelnen zeigen werden.

Bei meiner Werkstatt habe immer gesagt, dass ist mein 2. Wohnzimmer. Ich halte mich sehr gerne dort auf. Die über die Jahre zusammengesammelten Werkzeuge bieten mir auf kleinsten Raum die maximale Arbeitsmöglichkeit. Meine Stationärmaschinen, aber auch die Handwerkzeuge mit (elektrischer) Schnur dran, besonders aber meine Werkzeuge die mit Muskelkraft betrieben werden, haben alle ihre Berechtigung und ergeben alle zusammen die Erfüllung in der Ausführung und die Zufriedenheit im Tun. Möbelbau, Werkzeuge und auch Gitarren entstehen so, diese Ergebnisse treiben den Motor der Kreativität und lassen die Freude zu, wenn ich Abends die Werkstatt zusperre.

Seltener erfahre ich die Widrigkeiten des Mißlingens, was dann aber meist an mir liegt. Und da kommt mein Lieblingsstück ins Spiel. Seit ca. 30 Jahren habe ich einen Nussbaumkantel, ca 40 cm lang. Dieser Kantel nimmt mich immer dann aus der Schusslinie, wenn ich mal den Moment des Scheiterns verspüre, wenn etwas nicht klappt, eine Arbeit schief geht und auch die Wiederholung nicht funktioniert. Dann nehme ich mir ein Schnitzeisen und beginne diesen Kantel zu bearbeiten. Lasse alle anderen Arbeiten ruhen und widme mich nur diesem Kantel mit allen Wuchsrichtungen, Faserverläufen, Einschlüssen und den entsprechenden Herausforderungen. Nach nur wenigen Minuten merke ich eine Veränderung und nach weiteren Schnitten kann ich den Kantel aus der Hand legen. Dieser Kantel kann viele Geschichten erzählen, wenn man ihn verstehen würde. Für mich aber ist er aber mein Erdungsmedium, dass mir immer sehr hilfreich war und ist. Daher hat er einen besonderen Wert. Es gehört zu den Lieblingsteilen und würde sicherlich als letztes "Werkzeug" meine Werkstatt verlassen.

Mit herzlichen Grüßen

Uwe

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -