Handwerkzeugforum für Holzwerker

Kröpfung Spanbrecher *MIT BILD*

Guten Abend zusammen
bei einigen älteren Doppelhobeleisen (für Holzhobel) aber jetzt auch bei einem neu gekauften von Pinie sind die Spanbrecher sehr stark gekröpft, so das das Paket recht dick wird, aber auch das Eisen mehr als nötig durchgebogen wird. Wenn ich mir dagen ein Hock-Eisen anschaue, ist die Kröpfung minimal. Was wohl auch daran liegt, das dort die Klappe super dick und stabil ist und die Kröpfung sicher nicht durch die Schraube flach gezogen wird.

Spricht etwas dagegen, die Klappe durch feilen oder schleifen auf ca 2mm Abstand zu reduzieren?? Im moment sind es fast 4mm!. Sie darf natürlich nicht zu kurz werden, damit die Kante noch an die Schneide heranreicht, und evtl. muß auch am Keil nachgearbeitet werden, aber fällt Euch noch was ein, was ich beachten muß??
Danke für jedes Mitdenken
ToFi

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -