Juuma Einhand-Simshobel

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Schärfen mit 800 und 8000 Naniwa möglich?

Hallo Martin,

ich habe mittlerweile einige Schärfsteine. Wenn ich davon nur 2 auswählen müsste würde ich zum Shapton 1000 und dem Naniwa 8000 greifen.
Aus meiner Sicht ist ein harter Stein wie der Shapton beim schleifen besser, da man mehr Druck geben kann und er sich nicht so schnell hohl schleift.
Zum Abziehen sind die weicheren Naniwa wiederum besser, da sie schöner polieren.
Wie schon geschrieben ist dazu wenig Druck erforderlich und damit bekommt man das Eingragen in den weicheren Stein bei schmaleren Eisen in den Griff.

Du benötigst noch etwas zum Abrichten der Steine. Meine Empfehlung sind grobe Atoma Diamantplatten.
Damit kannst du bei Bedarf auch mal den Grobschliff machen.

Gruß
Alexander

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -