Juuma Ganzstahlzwingen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Handwerkzeug zum Schreddern/Häckseln

Die Komposthaufen oder Asthaufen waren halt größer und nicht so fein gestapelt... Und natürlich hat man viel verbrannt. Alle paar Wochen mal.

Ich setze teilweise einen geerbten elektrischen Häcksler (no-name Leisehäcksler bis 45mm, ca. 20 Jahre alt, ein paar Mal im Jahr) ein, teilweise eine Hippe (konkret die "Machete" von Fiskars), meist eine einfache Ratschenschere für einen einstelligen Eurobetrag (gibt es 1x p.a. beim großen blauen Discounter, aber auch bei Baumärkten etc., geht gut bis ca. 20mm, meine hält jetzt schon 5 Jahre und passt mir besser als meine Felco).
Sonst gibt es auch handbetriebene Gartenhäcksler.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -