Juuma Ganzstahlzwingen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Gebrauchte Hobelbank kaufen

Hallo Heiko,

was die Vorredner schrieben kann man bestätigen.

Es ist schon richtig - man braucht nicht unbedingt eine Hobelbank um eine solche zu bauen, aber es hilft sehr. Das sage ich, obwohl meine eigene Bank auch ohne Vorhandensein einer anderen Hobelbank entstand - aber das war eine üble Plackerei. Das macht man nur einmal!

Also gar keine schlechte Idee, eine halbwegs vernünftige Bank gebraucht zu kaufen....und wenns dann sein soll, eine neue Eigenkonstruktion darauf selbst zu bauen.

Bei einer Gebrauchten würde ich auf folgendes achten:

- hohes Gewicht - deutlich über deinem eigenen Körpergewicht!
- stabiles Gestell. Wenn es wackelt ist das nicht unbedingt ein Beinbruch,man sollte aber herausfinden, ob es sich einfach nachspannen lässt. Schraubverbindungen sind da ein klarer Vorteil.
- starke Bankplatte - mindestens 60mm. (Das führt auch zu einem hohen Gewicht.)
- Ebenheit der Bankplatte. Dabei gehts nicht um die (üblichen) Schrammen und Schmarren, sondern darum, dass die Platte über alles eine Ebene darstellt. Eine lange Wasserwaage gibt ersten Aufschluss.
- Gängigkeit der Zangen, ggf. auf Risse im Metall prüfen
- darauf achten, dass die Bank in den vorhandenen Raum so passt, dass man auch davor bzw. rechts/links genug Raum übrigbehält.
- Zerlegbarkeit der Bank wg. Transport

Nice to have:
- runde Bankhakenlöcher: Runde Bankhaken spannen besser und man kann Werkstückniederhalter oder Wonder Dogs einsetzen. Vorsicht - es gibt mehrere unterschiedliche Bohrungsdurchmesser! Auch wenn ich an sich sehr "metrisch" eingestellt bin - die 3/4'' (19,05mm) Bohrungen sind IMHO ein Vorteil, weil es dafür das meiste Zubehör gibt. Sie sind bei alten Bänken selten - man kann sie aber auch nachtäglich einbohren.

- Vorderzange mit Schnelleinstellung
- Hinterzange mit Doppelspindel
- höhenverstellbare Füsse zum Ausgleich von Unebenheiten am Boden (stabil müssen diese sein)

( Meine Bank: https://www.feinewerkzeuge.de/G10026.html) (Mehr Bilder: http://hatchcanyon.eu/Navigation/Sonstiges/Holz/Hobelbank/index.php

Viel Erfolg!

Rolf

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -