Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Hobeln mit oder gegen die Wuchsrichtung

Hallo Dirk,...

für diejenigen, die nicht mit Handhobeln arbeiten ist das vll überraschend, doch für den Rest ( vorallem die aus dem stillen Forum) ist das
eher Alltag oder Grundwissen. Das steht auch in jedem Schreinerlehrbuch, wird aber leicht überlesen. Ich hab dazu nen kleinen Trick, der eigentlich nur ne Merkhilfe ist:
Ich markiere die Hobelrichtung ( nach nem Hobelversuch oder dem Bild, wie die Fasern ausgerichtet sind) mit einem Pfeil beidseitig, wie ich auch bei fortschreitendem Hobeln
die Rückseite natürlich entgegengesetzt drehe, damit die Hobelrichtung wieder passt.
Für den Fall, dass Du putzt und du ein astiges Holz hast, ist die Hobelrichtung immer zum Ast. Diese "Faustregel" ist sehr stark pauschaliert und für solche Fälle gibt
es Spezialhobel.
Ja,...hm, dann wünsch ich Dir noch gutes Hobeln, den Übung macht Erkenntnisgewinn

Gruß Andreas

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -