Aufbewahrungsbox für Veritas-Hobeleisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Streichmaß Eigenbau

Vielen Dank an alle für die Kommentare und das Zeigen der tollen Werkzeuge.

#Martin, für das Messer habe ich eine alte rostige und verbogene Rückensäge gechlachtet die ich genau für so einen Fall aufgehoben hatte. Die Klinge wurde in V-Form geschliffen. Allerdings ist die Klinge m.E. mit 0,8mm etwas zu schwach und im Rückblick hätte ich sie etwas länger ausführen sollen. Wenn mir ein besseres Material unter die Finger kommt werde ich sie ersetzen. Das mit dem Bleistift ist eine super Idee. ich hatte mir sowiese zwei Auleger vorbereitet da ich ursprünglich zwei Streichmaße machen wollte...habe meine Meinung geändert aber jetzt kann ich den zweiten Ausleger zur Stifthalterung nutzen.

#Markus, Ist doch perfekt wenn man das eigene Werkzeug über Jahre verwenden kann. Die Form habe ich so noch nicht gesehen aber ich kann mir vorstellen, dass man es hervoragend greifen kann...da bin ich mit meinem noch nicht 100% überzeugt.

#Tom, freue mich sehr über die Rückmeldungen und Bilder, zeigen sie doch wie jeder auf der Suche nach der besten Lösung eigene Wege geht...5 Bilder (bisher) 5 hervorragende Lösungen. Um die Messingschraube beneide ich Dich etwas, da ich nach längerer Suche bei einem DIN-Teil gelandet bin. Habe mir die Rändelschraube hoher Form gekauft und das Gewinde bis an den Schaft nachgeschnitten. Zwischendurch habe ich auch den Markt für Ersatzteile für Instrumente durchsucht um eine schöne Messingschraube mit Griff wie an einem Gitarrenhals zu finden...war aber zu teuer und nicht wirklich geeignet.

#Mario, optisch sehr unterschiedlich aber technisch sehr ähnliche herangehensweise...tolle Lösung für ein "panel gauge"...wundere Dich nicht wenn ich demnächst ein sehr ähnliches poste :-)

Grüße und Danke nochmal. Eine tolle Bildersammlung

Michael

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -