Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: PM-V11 zügig Schärfen (Ein Erfahrungsbericht)

Hallo Friedrich,
du hast mein Vorgehen richtig erfasst.
Ich verwende für PM und D2 Stähle Shapton Steine mit harter Bindung auf Glasträger in den Abstufungen 500, 2000 und 8000.
Diese laufen kaum ein, werden trocken gelagert und können sofort eingesetzt werden, sind aber für weichere Stähle ungeeignet (setzen sich zu).
Der Trockenschliff erfolgt immer dann, wenn die handgeschliffene Fasenlänge mehr als 2-3mm beträgt und wird dann wieder auf 1-2mm zurückgesetzt.
Nur so ist es meiner Ansicht nach möglich, diese harten Stähle schnell, gründlich, schonend und zugleich so sehr sparsam wie beim reinen Handschliff zu schleifen.
VG
Georg Pfab

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -