Aufbewahrungsbox für Veritas-Hobeleisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Schellack wird wieder uneben

Schau mal auf der Seite von Fabian Hentschel vorbei. Ich habe nur in soweit mit ihm zu tun, weil ich auch beim Einstieg nach Hilfe gesucht habe und über seine Seite gestolpert bin. Er hat eine sehr gute Anleitung und auch ein paar Videos zum Thema Schellack. Einfach mal seinen Namen und Schellack googlen.

Du solltest bei den ersten Schichten den Schllack sogar noch stärker verdünnen. Hentschel spricht auch von der „15 Sekunden Mischung“, bei dem die Lösung so stark mit Alkohol verdünnt wird, dass die Bläschen, die beim Schütteln der Mischung entstehen, nach 15 Sekunden alle verschwunden sind. Je mehr schichten du aufbaust, desto „dicker“ kannst du die Lösung machen. Damit und mit dem Bimsmehl werden die Poren gefüllt

Ich habe für die Flächen beim Schichtaufbau nach seiner Anleitung eine 10:1 Mischung (100g Schellackflocken auf 1l Ethanol), mit der ich sehr gut klar komme. Bei einer so dünnen Mischung und maximal 5 Durchgängen pro Tag reicht eine Ablüftzeit von 24 Stunden.

Grüße
Kay

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -