Terrassendielenbohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Schellack wird wieder uneben

Hi!
Danke für die Tipps. Das mit den zu fetten Schellacklösung kann sein. Ich versuche es beim nächsten mal nicht mit Grundlösung in 1:3 zu verdünnen, sondern mal mit 1:4 (Grundlösung mache ich wie in den Videos von Lothar Jansen-Greef). Durch die "Größe" der Schachtel habe ich vielleicht auch zu viel poliert und damit wieder alten Schellack angelöst. Das mit der Trockenzeit habe ich ja schon angepasst.
Würdest du länger als einen Tag zwischen den Polituren warten?

Als Abschluss habe ich jetzt noch zweimal mit Benzoeharz poliert, dadurch verschwinden die Polierspuren und der Schellack "leuchtet" besser. Aber klar, bin noch Anfänger, da ist das noch nicht perfekt.

Bei der nächsten Schachtel mache ich es hoffentlich besser und werde die Tipps gleich schon von Anfang an beachten.

Grüße
Harry

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -