Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Hobeln einer Bohle - Sammelantwort
Antwort auf: Re: ()

Guten Abend liebe Holzwerker,

herzlichen Dank nochmals für Euere Antworten.

@Oskar, Christoph und Micha: Zusammenfassend lese ich heraus, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Mit zunehmender Übung schruppt man näher an das "Soll" heran und die (Kurz-/)Rauhbank kann den Putzhobel ersetzen. Meine mm-Angaben waren auch nicht gemessen, sondern ganz grobe Richtwerte - ich wollte nur verdeutlichen, dass ich mich dem Sollmaß etwas zaghaft nähere, da ich in der Vergangenheit auch schon mal über das Ziel hinausgeschossen bin, und dann muss man das Brett entweder verwerfen oder alles andere ggf. auch dünner machen. ... Aber der Grundtenor war hier, mit dicken Spänen von Schrupp- und Schlichthobel knapp bis zum Anriss arbeiten und erst später die feinen Hobel auspacken.

Frohes Spanen

Johannes

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -