Veritas Stemmeisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Bin an der gleichen Stelle !
Antwort auf: Weißleim vs. Knochenleim ()

Hallo Walter,
mir geht es genauso wie dir, habe bisher auch nur Ponal benutzt und denke immer wieder mal daran Knochenleim zu verwenden.
Allerdings war es dann immer so, dass Verleimen eine eher seltene Tätigkeit bei klassischen Holzverbindungen ist. Da war mir das Thema einfach noch nicht wichtig genug. Bisher habe ich hauptsächlcih mit Schlitz und Zapfen, sowie mit Zinkungen gearbeitet. Die Zinkungen brauchen oft gar keinen Leim (Stabilsierung durch Rückwand oder Bügen) und Schlitz und Zapfen lassen sich auch sehr dekorativ durch Holznägel sichern.

Ein entscheidender Vorteil von Knochenleim, wenn du mal mit Eiche arbeiten solltest: Ponal färbt sich bei gerbsäurehaltigen Hölzern (Eiche) ganz häßlich schwarz, während Kochenleim nicht auf Gerbsäure reagiert.

Viele Grüße, Christof.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -