Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Frage: Alter Begriff Gewerbe

Hallo Leute,

ich habe einmal in Wikipedia geguckt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Scharnier

Dort steht

Möbelscharniere
Ein Möbelscharnier ist ein Drehgelenk, das in der Regel aus mehrgliedrigen Gewerben (Teilen) besteht. Diese sind nicht aushängbar und unterscheiden sich dadurch von Möbelbändern. Durch ein Möbelscharnier wird eine Möbeltür am Korpus befestigt. Es werden folgende Arten unterschieden:

Einfaches Scharnier (gerolltes Scharnier)
Ein gerolltes Möbelscharnier besteht aus zwei Teilen, den Gewerben, die unlösbar mit einem Stift verbunden sind. Häufig ist dieser Stift vernietet. Als Material für die Gewerbe wird Stahl, Edelstahl oder Messing verwendet. Sie weisen die Kröpfung A (gerade) auf.

Gewerbe heißt also nur Teil.

Alles Gute

Johannes Josef

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -