Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Flugrost!!
Antwort auf: Flugrost!! ()

Moin moin,

um den Korrosionsschutz in den Griff zu bekommen ist es am besten wenn man weiß was überhaupt passiert.

Damit atmosphärische Korrosion von Eisen (Fe) stattfinden kann sind 3 Dinge erforderlich.

1. „Deine Werkzeuge“
2. Sauerstoff
3. Wasser/Feuchtigkeit

Nur wenn diese 3 Reaktionspartner in ausreichender Menge/Verhätltnis vorhanden sind kann Korrosion stattfinden!!!
Silikagel
Daraus ergeben sich verschiedene Szenarien:

Du könntest Deine Werkzeuge in Vakuumbeutel einschweißen, dass ist aber weniger sinnvoll ;-)
Deine Werkzeuge abschaffen willst Du auch nicht.
Bleibt also nur deine Werkzeuge vor Feuchtigkeit zu schützen.

Alle zuvor benannten Mittel versuchen dies mehr oder weniger schlecht.

Die verschiedenen Praxiserfahrungen der Forenkollegen sind häufig durch sonstige Faktoren, die den Korrosionsprozeß beeinflussen abhängig.

Ich lagere meine korrosionsempfindlichen Handwerkzeuge (Beitel, Winkel usw.) gemeinsam mit Silikagel in Schubladen oder Schränken. Wie lange das Trockenmittel hält hängt stark von den klimatischen Gegebenheiten in Deiner Werkstatt ab.

Für alle anderen korrosionsempfindlichen Werkstoffen kannst Du vermutlich nur über den Weg einer Filmbildung gehen.

Grüße

Werner

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -