Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Werkzeugtruhe
Antwort auf: Re: Werkzeugtruhe ()

Hallo Michael,

Das ist das grundsätzliche Problem bei Werkzeugkisten. Entweder man packt alles rein und dann werden sie zu schwer oder man packt sich Kisten für bestimmte Themen oder Arbeitsgänge, dann muß man evtl. Werkzeuge mehrfach kaufen, weil man das gleiche Werkzeug für verschiedene Arbeitsgänge braucht und nicht jedes Mal erst alles zusammensuchen und die Kiste bestücken möchte. So schön die Kiste auch geworden ist, ich stimme dir da zu, daß man sich ein paar Stemmeisen sparen könnte und ob die Hobel ohne Hobelbank (bei der Gesellenprüfung wird ja eine vorhanden sein) alle sinnvoll sind, ist schon eine berechtigte Frage. Außerdem ist bei so etwas immer auch die Frage was man evtl. vergessen hat aber ganz gut gebrauchen könnte. So wie ich die Bilder in Erinnerung habe, wäre vielleicht ein Schleifklotz und etwas Schleifpapier manchmal Gold wert. Ein Hammer oder ein Klüpfel sind eigentlich auch nie verkehrt und ein Rollmeter hat glaube ich auch noch niemand bereut.

Die zwei Sägen halte ich aber nicht für übertrieben und die gebaute Halterung dafür finde ich wirklich super. Die Sauberkeit in der Ausführung finde ich auch nicht schlecht, da kommen meine Basteleien nicht immer mit.

Gruß Horst

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -