Schleifzylinder

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Rahmen- oder Gestellsäge für das Aufsägen?

Hallo Tom,

Christoph hat die richtige Empfehlung gegeben. Vielleicht zur Ergänzung:

Pedder - unser kompetentester Sägenprofi (ichhoffe, ich trete niemanden mit meiner Meinug zu nahe) - hat mir für den Bau einer Rahmensäge folgende Empfehlung gegeben:
http://www.woodworking.de/cgi-bin/forum/webbbs_config.pl/md/read/id/73264/sbj/zahngeometrie-fuer-eine-rahmensaege/

Selbst da steckt noch ein Kompromiss drin, den du wohl immer eingehen musst.

Da du, wie du schreibst noch keine Gestellsäge besitzt, musst du eines wissen - sie ist anders zu handeln. Man muss sich auf sie einlassen. Wenn man die Technik mit der Gestellsäge beherrscht, gibt es kaum etwas besseres zum Auftrennen der Querschnitte, die du sägen willst.

Ich kann dir nur raten - machs einfach. Schärfe die Säge und gewöhne dich an ihre Arbeitsweise und du wirst kaum andere Sägen vermissen.

Viel Glück und etwas Geduld

LG Micha

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -