Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Wo das Problem liegt?
Antwort auf: Wo das Problem liegt? ()

Hallo Friedrich,

also doch während einer Arbeit nur wenig Verstellweg nötig und zu Beginn einmal weit auf oder zu verkraftet man ja.

Warum die Bausätze alle mit feststehenden Spindeln arbeiten habe ich auch nicht verstanden. Das kann einfach nicht bequem sein wenn da zwei Spindeln nach vorne rausragen. Bei der Beinzange geht es doch auch anders und wenn es nicht Benchcrafted sein muß bekommt man die Teile auch mit deutschen Maßen zu erträglichen Preisen. Selbst habe ich für meine Beinzange auf dem Gebrauchtmarkt was ordentliches gefunden. Und ein passendes Handrad brauchte ich nur aufschieben und befestigen - der Vorteil deutscher Maße!

Schau z.B. mal bei igus.de und es gibt auch andere vergleichbare Firmen oder das große Kaufhaus. Alles zusammen kostet das in Trapez kaum mehr als der Benchcrafted Bausatz - man muß nur selbst alles zusammenstellen.

Wichtig ist aber, daß Du mit dem, was Du gebaut hast zufrieden bist. Besser geht fast immer und das Optimum ist meist nicht mehr bezahlbar.

In diese Sinne frohes Schaffen

Heinz

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -